Berufsbeschreibung

Der/die Set DecoratorIn ist die Leitung der Abteilung 'Set Decoration' und verantwortlich für Auswahl, Budgetierung und Platzierung aller Dekorationsgegenstände (Möbel, Lampen, Gardinen, Teppiche, Pflanzen, Dekorationen etc.), die die zu erzählende Geschichte unterstützen und die in den Räumen lebenden Charaktere spezifizieren. Unterstellt sind die Set Dresser (DR), mit denen zusammen die Sets nach den Erfordernissen des Drehbuchs eingerichtet werden, die Set Dec Buyer /Aussenrequisite (AR), die sich ausschließlich um die Beschaffung der Einrichtungsgegenstände kümmern (keine Spielrequisiten) und Requisitenfahrer oder Set Dec -Fahrer zum Transport dieser Gegenstände.

Der/ die SD trägt dafür Sorge, dass sich die Vision von Szenenbild und Regie in der Einrichtung der Sets wieder findet.

Voraussetzungen

  • künstlerisches Talent, Kreativität und gutes Raumgefühl
  • kaufmännische und organisatorische Fähigkeiten (Umgang mit hohen Budgets)
  • gute Fähigkeiten für Kommunikation, Menschenführung und Teamarbeit
  • räumliche Vorstellungskraft
  • hohe Belastbarkeit und Fähigkeit, mit Stresssituationen umzugehen

Qualifikationen

  • genaue Kenntnisse der organisatorischen und technischen Abläufe von Kino- und Fernsehproduktionen (Kameraperspektiven, Filmformate, Farben/Filmmaterial)
  • umfassendes Wissen über Möbel und Stile
  • gute Allgemeinbildung- speziell auf den Gebieten Milieukunde, Kunst- und Kulturgeschichte
  • stilistisches Einfühlungsvermögen für gesellschaftliche Gruppierungen in verschiedenen Zeitepochen
  • umfassendes Wissen über Konstruktionen (Fähigkeit Konstruktionspläne zu lesen)
  • gute Fähigkeiten Produktionsabläufe flexibel und konsequent durchzuführen
  • Führerschein
  • nützlich: Fremdsprachenkenntnisse, z.B. Englisch
  • Kenntnis der Grundlagen von Arbeitsrecht, Tarifrecht und Arbeitsschutz

Tätigkeitsbeschreibung

  • Durcharbeitung des Drehbuchs und Erstellen von Auszügen, die Erfordernisse der verschiedenen Sets betreffend (Setauflistung, Budgetierung, Kostenkontrolle, Einrichtungsgegenstände, Personal)
  • Visuelle Ausarbeitung und Bereitstellung des Set Decoration-Konzept , z:B. Mood
  • boards, Set Decoration - Boards
  • Besprechung mit Szenenbild und Regie zur Abstimmung dramaturgischer und stilistischer Konzepte des Projekts
  • Quellenstudium, Recherche, Terminplanung, Besichtigung aller Motive
  • Zusammenstellung des Set Decoration Teams (Assistenz, Set Dresser, Set Dec Buyer, FahrerInnen) nach den Erfordernissen des Projekts, in Absprache mit Szenenbild und Produktion
  • Beschaffung und Organisation von Einrichtungs-und Ausstattungsgegenständen
  • Einrichten der Sets gemäß den sich aus dem Drehbuch ergebenden (stilistischen, emotionalen und ästhetischen) Erfordernissen und der atmosphärischen Idee des Szenenbild - Konzeptes
  • Gesamtabwicklung und Rücklieferung aller beschafften Ausstattungsgegenstände
  • Endabrechnung des Budgets und evtl. Schadensabwicklung

Tätigkeitsbereiche

Kinospielfilme, Fernsehspiefilme, Fernsehserien, Werbung, Dokutainment, Online-Formate, Foto-Shootings, zeitgenössische und historische Produktionen

Verantwortungsbereich

  • Termin- und Personalplanung und Budgetierung in Absprache mit der Gesamt – Szenenbild-Abteilung
  • Besprechung mit Szenenbild und Regie zur Abstimmung dramaturgischer und stilistischer Konzepte des Projekts , Erstellung eines Set Decoration- Konzepts
  • Sicherung des reibungslosen Ablaufes im jeweiligen Bereich: Budget / Kostenkontrolle, Verteilung und Koordination der anfallenden Aufgaben an die Mitarbeiter (SD-AssistentInnen, SD-Byer, SD-FahrerInnen, Set Dresser) und nach Teamstärke in Absprache mit Art Department - Coordinator, Store Manager, etc.
  • Organisation, Beschaffung und An- und Rücklieferung der benötigten Dekorationsgegenstände in eigener Verantwortung nach den Erfordernissen des Projekts (Kauf, Leih, Anfertigung, Fachberatung), Schadensabwicklung
  • Beachtung einer angemessenen Personal- Aufstellung des gesamten Szenenbild- Teams in Hinsicht auf ausreichend vorhandene Profis im Verhältnis zum Aufwand des jeweiligen Projektes
  • Zusammenstellung des Set Decoration - Teams (SD-Assistenz, Set Dresser, Set Dec Buyer, Fahrer) nach den Erfordernissen des Projektes, in Absprache mit Szenenbild und Produktion
  • Durchsetzung von fairen Arbeitsbedingungen innerhalb der Szenenbild-Abteilung und im Gesamtgefüge des Produktions-Stabs

Zugangswege zum Beruf

Da es sich um keine Ausbildungsberufe im klassischen Sinne handelt, wird hohes Engagement und Eigeninitiative erwartet.
Kreativität, handwerkliches Geschick, mindestens Grundkenntnisse in Stilkunde, etc. sind neben Teamfähigkeit, Kommunikationsbereitschaft, und auch physischer und psychischer Belastbarkeit Grundvoraussetzungen. Wir empfehlen 3-4 bezahlte Praktika und einige Assistenzen auf dem Weg zu beschreiten. Netzwerktreffen finden Sie über: www.vdrsd.de und Praktika bei www.crew-united.de. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an information(at)vdrsd.de.

Stand 11 / 2017