ERSTE AUSSCHÜTTUNGEN ERLÖSBETEILIGUNG KINO FÜR SET DECORATOR

In diesem Jahr hat die DESKA (Deutsche Schauspielkasse) mit den Ausschüttungen der ERLÖSBETEILIGUNG KINO begonnen. Und nach ersten Rückmeldungen sind sie - erfreulicherweise - nicht unerheblich, d.h. im höheren Tausenderbereich.
Die Erlösbeteiligung Kino gilt für alle Kinofilme, deren Drehbeginn ab 1. März 2014 war. Sie beruht auf dem “Ergänzungs-Tarifvertrag Erlösbeteiligung Kino”, der kreativen Filmschaffenden eine Teilhabe am wirtschaftlichen Erfolg des Films sichern soll und den ihr unter diesem Link findet : https://filmunion.verdi.de/tarife/++co++ab106158-2071-11e3-8791-52540059119e . 

[mehr]

Die Gagenumfrage 2018 ist online!

Ab heute ist der Link zur jährlichen anonymen Gagenumfrage des VdRSD - dieses Mal für das Jahr 2018 - gültig, der Euch per Mail zugesandt wird.

Die 16 Fragen benötigen ca. 20 Min. zum Ausfüllen. Es können bis zu 3 Projekte eingetragen werden - bitte nur normal budgetierte. Neben der Gage und für wie viele Stunden sie gilt, wird auch nach Überstundenvereinbarungen, Arbeitszeitkonto, Boxrental und in welcher Region Du hauptsächlich arbeitest gefragt. 

BITTE NEHMT ZAHLREICH TEIL!

[mehr]

Verleihung Deutscher Filmpreis 2019

Die DEUTSCHE FILMAKADEMIE verleiht am Freitag, den 3. Mai 2019 im Palais am Funkturm die DEUTSCHEN FILMPREISE 2019. 
Die feierliche Gala wird am gleichen Abend im ZDF übertragen.

Für das beste Szenenbild nominiert sind:

TAMO KUNZ         für   DER GOLDENE HANDSCHUH    
SUSANNE HOPF      für   GUNDERMANN    
MATTHIAS MÜSSE  für   JIM KNOPF & LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER 

[mehr]

Der VdRSD hat einen neuen Vorstand 2019/2020

Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde des VdRSD.

Am 16.3.2019 hat die Mitgliedschaft des VdRSD in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in Köln einen neuen 12-köpfigen Vorstand gewählt:

Christoph Becker (Köln)
Peggy Dix (Berlin)
Saga Fermin (Berlin)
Ulrike Gojowczyk (Köln)
Diana Habig (Köln)
Nele Jordan (Berlin)
Kati Lücke (München)
Petra Klimek (Köln)
Karola Soós (Hamburg)
Ralf Strohschein (Berlin)
Mena Vennen (Köln / Berlin)
Sandra Zimmerle (Hamburg / München)

[mehr]

Offen für Alle aus dem Art Department: COMETOGETHER und PODIUMSDISKUSSION am 24.11.2018

Im Rahmen der bundesweiten Tagung Synergietage Szenenbild freuen wir uns auf das Come Together Art Department von 19:30 Uhr - 23:00 Uhr und die Podiumsdiskussion mit tollen Gästen mit dem Thema: 

ZWISCHEN BASTELSTUBE UND TRAUMFABRIK: KÜNSTLER*IN, DIENSTLEISTENDE, FEUERWEHR - WIE SEHEN WIR UNS UND WO WOLLEN WIR HIN?

 

[mehr]


Seite 3 von 8