Wir freuen uns über unsere neuen Mitglieder 2019!

Herzlich Willkommen im VdR/SD:

Carsten Wesche-Böttcher (DR), Sascha Strutz (AR), Anna Schulz (AR-Assistenz), Antje Goldmann (AR), Tim Herfurth (SR), Ricci Becker (AR), Sarah Pauls (SR-Assistenz), Julia Roeske (SD), Sarah Neumann (AR-Assistenz), Marei Hitzler (SD), Christian Schanzenbach (SR-Assistenz), Christine Stahl (AR-Assistenz ), Panja Gawlitzek (AR), Mustafa Shirin (AR), Gabriella Ausonio (SD)

[mehr]

Neuregelungen ALG 1 und verkürzte Anwartschaft ALG 1 zum 1.1.2020

Ab 1.1.2020 gilt für die Erfüllung des Anspruchs auf Alg1 eine auf 30 Monate (z.Zt. 24 Monate) verlängerte Rahmenfrist. Das heißt, vom Zeitpunkt der Arbeitslosmeldung bzw. dem Beginn der Arbeitslosigkeit wird zweieinhalb Jahre zurückgeschaut, ob die versicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisse zusammengerechnet 360 Tage (jeder Monat zählt 30 Tage) ergeben und somit der Anspruch auf Alg 1 erreicht ist.

[mehr]

DAfF - Auszeichnungen 2019

Vergangenen Samstag hat die DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN die Auszeichnungen für das Jahr 2019 im Babylon-Kino Berlin verliehen.

Wir gratulieren ANDREA KESSLER zur “herausragenden Leistung Szenenbild” für AUFBRUCH IN DIE FREIHEIT und freuen uns besonders mit den beteiligten Mitgliedern des VdRSD über diese Auszeichnung.


SANDRA MÜNCHENBACH Setrequisite
ACKI ALLIZAR Aussenrequisite-Assistenz

[mehr]

ARTSCENICO in Wien am 9.11.+10.11.19

Wir freuen uns sehr, dass 1 Jahr nach der Gründung von Artscenico, der ,European Federation for Costume & Production Design, ein Treffen in Wien stattfindet, an dem der VdRSD als Gründungsmitglied gemeinsam mit dem VSK teilnimmt. 

[mehr]

ERSTE AUSSCHÜTTUNGEN ERLÖSBETEILIGUNG KINO FÜR SET DECORATOR

In diesem Jahr hat die DESKA (Deutsche Schauspielkasse) mit den Ausschüttungen der ERLÖSBETEILIGUNG KINO begonnen. Und nach ersten Rückmeldungen sind sie - erfreulicherweise - nicht unerheblich, d.h. im höheren Tausenderbereich.
Die Erlösbeteiligung Kino gilt für alle Kinofilme, deren Drehbeginn ab 1. März 2014 war. Sie beruht auf dem “Ergänzungs-Tarifvertrag Erlösbeteiligung Kino”, der kreativen Filmschaffenden eine Teilhabe am wirtschaftlichen Erfolg des Films sichern soll und den ihr unter diesem Link findet : https://filmunion.verdi.de/tarife/++co++ab106158-2071-11e3-8791-52540059119e . 

[mehr]


Seite 4 von 10