Jours Fixes ONLINE

Jours Fixes vertikal

Aufgrund der anhaltenden Pandemie
haben VSK und VdRSD
gemeinsam Termine für
Jours Fixes festgelegt,
die online stattfinden.

Wir freuen uns
auf regen Austausch
und kollegiale Zusammentreffen
online über Zoom. 

Die Online Jours Fixes werden Euch
jeweils kurz vor den jeweiligen
Terminen per Mail angekündigt.
Nach einer kurzen Anmeldung über geschaeftsstelle@vdrsd.de registrieren
wir Euch für eine Teilnahme.
Nach dem Anmeldeschluß senden wir Euch
eine Anmeldebestätigung zu. Am Tag
des Online-Meetings werden Euch dann
die Zugangsdaten zugesandt, den Meetings
kann jeweils ca. 15 Minuten vor Beginn
über Warteräume beigetreten werden.

Lasst uns das Beste aus der
für uns alle schwierigen Zeit machen,
den Austausch lebendig halten und
unsere Anliegen weiterhin stark vertreten.

Wir freuen uns auf Euch!

 

[mehr]

Online Jour Fixe 17.12.2020

Zum Jahresausklang veranstalten wir gemeinsam mit dem VSK unseren letzten virtuellen Jour Fixe für 2020:

am 17.12.2020 von 20:00 - 21:30 treffen wir uns online zum Austausch.

Das Thema lautet diesmal: “ Bezahlung an Feiertagen”

Was ist, wenn mein angehängter Urlaub auf Feiertage fällt? Kann mein Arbeitgeber mich einfach kündigen und mich dann im neuen Jahr wieder anstellen? Ist es rechtens, dass die Produktion den Urlaub in die Feiertage legt?

Eingeladener Gast ist unser neuer VdRSD Rechtsbeistand, Rechtsanwältin Katrin Simonis.

[mehr]

Wir freuen uns über unsere neuen Mitglieder 2020!

Herzlich Willkommen im VdR/SD:

Katharina Kluge (SD-AS), David Peichl (AR), Manja Hunger (SD-AS & DR), Nicky Sproten (AR-AS), Joe Schreiter (DR), Trinka Lat (SD & DR), Luca Rossi (AR-AS), Nancy Vogel (SD & DR), Clemens Lehmann (AR), Katja Luger (AR). Chrysoula Papanikou (AR-AS), Stephanie May (AR), Ralph Herscu (AR & SD), Konrad "Corny" Betschart (DR)

[mehr]

Absage Jours Fixes

Liebe Mitglieder & Interessenten,

aufgrund der anhaltenden Corona/ Sars-COV2-Lage müssen wir unsere in Kooperation mit dem VSK geplanten Jours Fixes am 16.07.2020 in Hamburg, Berlin, München und Köln leider absagen.

Der von VdRSD & VSK geplante Termin im Oktober (08.10.) oder das Weihnachtstreffen (17.12.) stehen derzeit noch - ob sie stattfinden können, muss aber jeweils situativ entschieden werden. Sobald es für uns alle wieder einigermaßen sicher möglich ist, uns analog zu treffen und auszutauschen, werden wir Euch informieren und neue Termine online stellen.

Bleibt bis dahin gesund!
Euer VdRSD-Vorstand

[mehr]

Drehstopp-Petition an die Bundesregierung- bitte alle teilnehmen!

Wir als Berufsverband bitten Euch an dieser wichtigen Petition zum allgemeinen Drehstopp für fiktionale Dreharbeiten teilzunehmen und sie über alle Kanäle zu verteilen, die ihr kennt.

Es wird immer noch gedreht - es werden immer noch Filmschaffende in ihrem Arbeitsumfeld gefährdet.
Immer noch fehlt eine bundesweit einheitliche Regelung für Filmproduktionsfirmen, Drehs offiziell abzusagen oder zu stoppen.

Seid solidarisch - auch, wenn bei Euch schon nicht mehr gedreht wird: http://chng.it/KzgY8fnN

Helft mit, die Bundesregierung zu überzeugen ein bundesweit einheitliches Verbot auszusprechen!

Vielen Dank für Euer Engagement.
Bleibt gesund und zuhause! Euer Vorstand

[mehr]


Seite 1 von 10