DAfF-Auszeichnung 2021 - SZENENBILD

Vergangenen Samstag hat die DEUTSCHE AKADEMIE FÜR FERNSEHEN die Auszeichnungen für Fernsehen 2021 verliehen.

Wir gratulieren herzlich BENEDIKT HERFORTH & ASTRID POESCHKE zur „herausragenden Leistung Szenenbild“ für OKTOBERFEST 1900! 

Nicht vergessen und wertschätzen möchten wir aber auch den hohen kreativen Anteil der - leider ungenannten - Kolleg*innen der Set Decoration GERNOT THÖNDEL, SARAH GERG & BEATRICE BRENTNEROVA und gratulieren ihnen ebenfalls herzlich.

[mehr]

Wir freuen uns über unsere neuen Mitglieder 2021!

Herzlich Willkommen im VdRSD! 

Hedy Michels (IR), Christine Jahn (AR, SD, DR), Miriam Hanke (AR), Jochen Piech (AR), Karin Weber (IR), Aylin Englisch (PSM), Anna Strohmeier (AR-AS), Dragana Kostic (IR-AS), Bibbi Müller (SD-AS, PSM), Solveigh Sprengel (SD), Dirk Ehrhardt (RF), Burkhard Borke Nutsch (IR), Naranbat Batzorig (DR), Marianne Kotulek (AR-AS)

[mehr]

ARTSCENIO -Treffen in Kopenhagen 5.11.-8.11.2021

An diesem Wochenende treffen sich Kolleginnen und Kollegen aus den europäischen Berufsverbänden der Berufsbereiche Szenenbild und Kostümbild im Rahmen der Mitgliederversammlung von Artscenico, dem europäischen Dachverband für Production Design und Kostümbild. Aus Deutschland nehmen wir (VdRSD) und der VSK teil und treffen uns mit 12 europäischen Berufsverbänden aus 10 verschiedenen Ländern in Kopenhagen. Link zu Artscenico

[mehr]

DAfF Auszeichnung 2021 - Nominierungen

Am 21.9.21 gab die DEUTSCHE AKADEMIE für FERNSEHEN (DAfF) die Nominierten zur DAfF-AUSZEICHNUNG 2021 bekannt.

Für die herausragende Leistung im deutschen Fernsehen / Szenenbild sind nominiert:

OLGA GREDIG - “Dutschke - Schüsse von Rechts“
JULIAN AUGUSTIN - “Goldjungs”
BENEDIKT HERFORTH & ASTRID POESCHKE - “Oktoberfest 1900”

Wir drücken allen Nominierten die Daumen - besonders unserem Mitglied OLGA GREDIG - und freuen uns mit unseren an den Projekten beteiligten Mitgliedern des VdRSD:

[mehr]

Deutscher Filmpreis 2021

Am vergangenen Freitag, den 1.10.21 fand die Verleihung des Deutschen Filmpreises 2021 statt - dieses Mal wieder mit Publikum.

Die goldene Lola für das beste Szenenbild gewann 
JULIAN R. WAGNER mit „Tides“. 
Der VdRSD gratuliert allen Preisträger*innen herzlich und freut sich besonders mit unseren Mitgliedern, für die Wertschätzung auch ihrer kreativen Arbeit: Florian Singer (SD-AS), Friederike Gast (SD-AS), Kristina Lonergan (SD-B).

[mehr]


Seite 1 von 10